Freizeit & Umgebung

Erleben, entdecken & erholen

Golfplatz Abenberg

Seit 1989 haben wir in Abenberg eine 18-Loch Golfanlage, welche 2007 um 9 Löcher erweitert wurde. Sie zählt heute zu einer beliebten Anlage für Golfer und mit 27-Loch ist der Golfplatz Abenberg der einzige Meisterschaftsplatz in der Region. Der wunderschön gelegene Platz ist sowohl für Anfänger als auch für versierte Golfer geeignet.

www.golfclubabenberg.de

Nürnberg

Die kreisfreie Großstadt Nürnberg (fränkisch: Nämberch) wurde um ca. 1000-1040 gegründet. Sie ist die zweitgrösste Stadt Bayerns und ein beliebtes Ausflugsziel. Mit den zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Denkmälern wie das Albrecht-Dürer-Haus, die Kaiserburg, das Dokumentationszentrum Reichsparteitagsgelände, der Christkindlesmarkt und verschiedensten Museen bietet sie Ihren Besuchern vieles zum Entdecken.

Weitere Informationen unter:
www.tourismus.nuernberg.de
www.nuernberg.de

Burg Abenberg

Die Abenberger Burg wurde zwischen 1040 bis 1059 weitestgehend aus Holz erbaut. Erst 1130/1140 wurde das Holz durch Steine ersetzt und zählt seit dem zu den imposantesten Steinburgen Bayerns. Im Laufe der Zeit wechselte die Burg häufig ihre Besitzer, angefangen von den Abenberger Adelsgeschlecht über die Hohenzollern, kirchlichen Besitz, staatlichen Besitz zum Privateigentum und letzendlich zum eigens gegründeten Zweckverband Burg Abenberg. Heute beherbergt die Burg einen Gastronomiebetrieb und zwei Museen. Die Burg Abenberg ist Austragungsort vieler Open-Air Veranstaltungen und dem Feuertanz Festival.

www.abenberg.de

Feuertanzfestival

Es finden jährlich (Juni/Juli) in Abenberg verschiedene Open-Air Konzerte mit unterschiedlichen Bands, angefangen von Billy Idol bis ZZ-Top, englisch-  und deutschsprachige Künstler, aber auch Kabarett und Klassik, statt. Das jährliche Highlight im Sommer immer um Sommer-Sonnwend ist das

FEUERTANZ-FESTIVAL

Nähere Infos erhalten Sie unter:
www.feuertanz-festival.de

Abenberg und seine Schätze

Neben dem Kloster Marienburg und dem Wasserschloß Dürrenmungenau gibt es in Abenberg auch Museen. Zum Einen das “Haus fränkischer Geschichte”, welches Sie in die Zeit zurückversetzt als in Franken noch die Burgen die Herrschaftszentren waren. Es wird anschaulich vom damaligen Leben erzählt. Sogar ein Kettenhemd oder ein Einhandschwert liegen zum Probieren parat .

Zum Anderen haben wir ein “Klöppelmuseum”.
In der Daueraustellung sind zahlreiche wertvolle Exponate zu finden, die in mühevoller Handarbeit mit Garn, aber auch mit Metall geklöppelt worden sind. Es wird erklärt/gezeigt wie geklöppelt wird und Kindern die Möglichkeit gegeben, erste Versuche darin zu machen.

nähere Infos:

http://www.museen-abenberg.de

http://www.schlossduerrenmungenau.de/

http://kloster-abenberg.de/

Bogenschützenparcour

Im April 2004 wurde in Abenberg ein Bogenschützen-Verein gegründet. Heute umfasst der Verein ca. 120  Mitglieder.

Dem Bogenschützen stehen ein kleiner Parcours am Galgenberg sowie ein großer Parcours im Abenberger Wald zur Wahl. In den Parcours sind dem Bogenschützen diverse 3D-Modelle verschiedener Waldtiere zur “Jagd” freigegeben.

Bogenparcourskarten sind auch im Hotel erhältlich.

Nähere Infos unter:
www.abenberger-bogenschuetzen.de

Wanderwege

Jakobusweg

Durch die Burgstadt führt neben markierten Rad-und Wanderwegen auch eine Etappe des Jakobuswegs. Von Schwabach kommend über Kammerstein der “Ulmer Strasse” entlang gelangen sie nach Abenberg. Weiter geht es dann an der “Weisse Säule” vorbei über Dürrenmungenau, Beerbach nach Wernfels, Theilenberg schließlich nach Kalbensteinberg, wo die ca. 28km lange Etappe am Jakobsweg endet.

http://www.deutsche-jakobus-gesellschaft.de

Fränkisches Seenland

Das fränkische Seenland ist ein beliebtes Erholungsgebiet bei Abenberg und Nürnberg. Es besteht aus: kleiner Brombachsee, großer Brombachsee und Igelsbachvorsperre. Zur fränkischen Seenplatte zählen auch der Altmühlsee und der Rothsee.

Die wunderschönen Wanderwege rund um die Seen sind ein beliebtes Ziel für Wanderer und Radfahrer. Zahlreiche Info-Tafeln geben Auskunft zu den jeweiligen Gebieten.

www.fraenkisches-seenland.de

Challenge

Jährlich im Juli, findet in unserer Kreisstadt Roth der Datev Challenge statt. Dabei handelt es sich um die weltgrößte Triathlonveranstaltung in der Langdistanz. Jährlich nehmen daran ca. 3.500 Einzelstarter und 650 Staffeln aus über 600 Nationen teil. Weit über 220.000 Zuschauer säumen die Strecken.

Mit dem Sportereignis kommt ein umfangreiches Rahmenprogramm vom Triathlon-Spezialmarkt bis hin zur abendlichen Finishline-Party. Die Datev Challenge Roth ist ein riesiges “Familienfest” der ganz besonderen Art.

www.challenge-roth.com

Weitere lohnende Ziele könnten sein, der Tiergarten Nürnberg, Playmobil Funpark, Altmühltal oder Rothenburg ob der Tauber/ Taubertal und viele mehr. Wir beraten Sie gerne.